News

Handicap optimieren

         

 

 

Mental-Coaching mit wingwave und NLP

Im Sport ist Coaching schon längere Zeit etabliert. Neben den körperlichen Aspekten nimmt Mental-Coaching inzwischen eine zentrale Stellung ein. Erlebt man doch immer wieder, dass Sportler hervorragend körperlich vorbereitet sind und dann im Wettkampf ihre Leistungen nur teilweise abrufen können. Der Versuch, ent- sprechende Situationen mit einem starken Willen zu kompensieren und das gesetzte Ziel mit Gewalt zu erreichen, bewirkt oft nur eine Verstärkung der Blockaden.

Die neueste Hirnforschung hat durch bildgebende Verfahren mittlerweile bestätigt, was wir empirisch in unserer Arbeit schon längst erfahren haben, nämlich dass es unserem Gehirn egal ist, ob wir z.B. einen Bewegungsablauf mental oder real durchführen. So wissen wir heute, dass es sinnvoll ist, zunächst Bewegungsabläufe mental in all ihren Facetten zu erfassen und zu üben, bevor diese in der Realität umgesetzt werden.
Diese Form des Mentaltrainings verkürzt Übe- u. Lernphasen deutlich.

Neben den Bewegungsaspekten rücken die Emotionen immer mehr in den Mittelpunkt, da sie die Leistungsfähigkeit in positiver wie negativer Weise beeinflussen können.

Gezieltes Neuro-Emotionscoaching mit wingwave®, das das gesamte System bzw. Umfeld miteinbezieht, führt hierbei zu verblüffenden Leistungssteigerungen. Darüber hinaus hilft es, Stresssymptome, die in Verbindung mit Sportverletzungen stehen, zu überwinden und wieder zu einem verbesserten Bewegungsablauf zurückzufinden.

Sport-mental verfügt unter anderem mit wingwave®, Hypnose, NLP, EFT ... über wirkungsvolle Tools, um Sportler aller Disziplinen zu befreiten Leistungen zu beflügeln. Hierbei ist die interdisziplinäre Arbeit mit Trainern, Ärzten und Betreuern hilfreich und wird, wenn möglich, angestrebt.

 




 

 

Mit wingwave®-Golfcoaching, einem effektiven Neuro-Mental-coaching, zu einem guten Start in die neue Saison:
. Freier Kopf
. Punktgenauer Leistungs-  
abruf